• Header Aktuell

Programm

11. KomS-Technologieforum Spurenstoffe ONLINE am 01.-02.07.2021

Zum Programmflyer (PDF)


Tagungsprogramm Donnerstag, 1. Juli 2021

09:00 Uhr


Eröffnung

Dipl.-Ing. Boris Diehm, Landesverbandsvorsitzender, Stuttgart

Themenblock I - Spurenstoffstrategien - Deutschland und Baden-Württemberg

Moderation: Dipl.-Ing. Boris Diehm, Landesverbandsvorsitzender, Stuttgart

09:10 Uhr


Neue Ansatzpunkte zum Umgang mit Spurenstoffen - Ergebnisse des Stakeholder-Dialogs zur Spurenstoffstrategie des Bundes

Dr.-Ing. Thomas Hillenbrand, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe

09:30 Uhr

Aktueller Stand in Baden-Württemberg

Dr.-Ing. Marie Launay, KomS Baden-Württemberg, Stuttgart

09:50 Uhr

Die 4. Dimension: das neue DWA-M 285-2 – Einsatz von Aktivkohle zur Spurenstoffentfernung

Dr.-Ing. Steffen Metzger, Weber-Ingenieure GmbH, Pforzheim

10:10 Uhr

Diskussion

10:25 Uhr

Virtuelle Kaffeepause & "let's meet"

Themenblock II - Synergieeffekte

Moderation: Dr.-Ing. Harald Schönberger, Universität Stuttgart

10:55 Uhr


Effekt der Ozonung auf Spurenstoffelimination und Desinfektion auf der Kläranlage Eriskirch

Dr.-Ing. Christian Locher, Jedele und Partner GmbH, Stuttgart

11:15 Uhr

Nachgeschaltete PAK/UF-Verfahrenskombination zur weitergehenden Abwasserreinigung

M. Eng. Alexander Merz, Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. Stefan Krause, Hochschule Darmstadt
Maximilian Werner, Microdyn-Nadir GmbH

11:35 Uhr

RBF+ - flexible Reinigung von Mischwasserabschlägen und Kläranlagenablauf - erste Betriebserfahrungen

Katharina Knorz, Erftverband, Bergheim

11:55 Uhr

Diskussion

12:10 Uhr

Zusammenfassung & Treffen im Networkingbereich ›let‘s meet‹


Tagungsprogramm am Freitag, 2. Juli 2021

09:00 Uhr

Begrüßung

Dr.-Ing. Marie Launay, Kompetenzzentrum Spurenstoffe, Stuttgart


Themenblock III - Nachhaltigkeitsaspekte

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Zettl, Hochschule Biberach

09:10 Uhr

CO2-Fußabdruck verringern bei der Spurenstoffelimination in der Schweiz

Aline Brander, VSA Plattform Mikroverunreinigungen, Dübendorf (CH)

09:30 Uhr

Aktivkohlen biogenen Ursprungs für die Spurenstoffentfernung aus kommunalem Abwasser

Dr. Marc Böhler, Eawag, Dübendorf (CH)

09:50 Uhr

Aktivkohlen aus regionalen Restbiomassen – Potenziale und Limitierungen für eine nachhaltige Abwasserbehandlung

Dr.-Ing. Korbinian Kaetzl, CliMA – Kompetenzzentrum für Klimaschutz und Klimaanpassung, Universität Kassel

10:10 Uhr

Diskussion

10:25 Uhr

Virtuelle Kaffeepause & "let's meet"

Themenblock IV - Betriebserfahrungen

Moderation: Dr.-Ing. Marie Launay, KomS BW, Stuttgart

10:55 Uhr

Betriebserfahrungen der ARA Penthaz mit dem Verfahren GAK im Schwebebett

Raphaël Casazza, Triform SA, Fribourg (CH)

11:15 Uhr

Spurenstoffelimination mit granulierter Aktivkohle auf dem KLW Darmsheim

Ulrich Schumm, Zweckverband Kläranlage Böblingen-Sindelfingen, Darmsheim

11:35 Uhr

Bau der Ozonanlage auf der Kläranlage Tübingen

Kirsten Maier, Kommunale Servicebetriebe Tübingen

11:55 Uhr

Diskussion

12:10 Uhr

Zusammenfassung & Treffen im Networkingbereich ›let‘s meet‹




DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)