• Header Aktuell

Programm

Tagungsflyer (PDF)

Programm & Vorträge am Donnerstag, 16.05.2019

09:00 Uhr


Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Zettl, Hochschule Biberbach &
Dipl.-Ing. Rainer Hauff, Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar


Technologie I - Spurenstoffstrategie Baden-Württemberg

09:10 Uhr

Spurenstoffstrategie des Bundes - Wie geht es weiter?
Dr. Thomas Hillenbrand, Fraunhofer ISI, Karlsruhe

09:30 Uhr

Spurenstoffstrategie des Landes Baden-Württemberg
Dr. Ursula Maier, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Stuttgart

09:50 Uhr

Spurenstoffelimination - Langzeitkostenbetrachtung in Baden-Württemberg
Dipl.-Ök. Filip Bertzbach, Aquabench GmbH, Hamburg

10:10 Uhr

KomS-Handlungsempfehlungen für Betreiber - Umsetzung am Beispiel Stockacher Aach
Dr. Marie Launay, Kompetenzzentrum Spurenstoffe Baden-Württemberg, Stuttgart

10:30 Uhr

Diskussion

10:40 Uhr

Kaffeepause

Technologie II - PAK-Pulveraktivkohle auf Kläranlagen

11:10 Uhr

PAK-Spurenstoffentfernung: Verfahrensmöglichkeiten, Reinigungsleistung und betriebliche Aspekte
Dr. Steffen Metzger, Weber-Ingenieure GmbH, Pforzheim

11:30 Uhr

Was bringt's? Spurenstoffuntersuchungen bei der Erweiterung von Kläranlagen um ein Aktivkohleverfahren
Dipl.-Ing. (FH) Annette Rößler, Ingenieurbüro Lieb, Mühlacker

11:50 Uhr

Qualitätssicherung von Aktivkohle
Dr.-Ing. Frederik Zietzschmann, TU Delft, Niederlande

12:20 Uhr

Diskussion

12:30 Uhr

Mittagspause

Technologie III - GAK - Granulierte Aktivkohle auf Kläranlagen

13:30 Uhr


Einsatz von GAK zur Realisierung einer adsorptiven Vollstrombehandlung auf dem Klärwerk Mannheim
Dipl.-Ing. Andreas Hein, Stadtentwässerung Mannheim &
M. Sc. Johanna Neef, Kompetenzzentrum Spurenstoffe Baden-Württemberg, Stuttgart

14:00 Uhr


Kontinuierliche GAK-Filter zur Spurenstoffentnahme in Emmingen-Liptingen
Dr. Christian Locher, Ingenieurbüro Jedele & Partner GmbH, Stuttgart

14:30 Uhr


Diskussion

14:40 Uhr

Kaffeepause

Technologie IV - Betriebserfahrungen

15:00 Uhr

5 Jahre Betriebserfahrungen der Ozonanlage auf der ARA Neugut - Was kann man daraus lernen?
Ing. Max Schachtler, ARA Neugut, Schweiz

15:20 Uhr

Dosierung von Pulveraktivkohle vor einen Filter - Erfahrungen aus 4 Jahren Versuchsbetrieb auf dem Hauptklärwerk Mühlhausen der Stadt Stuttgart
Dipl.-Ing. Sophie Zawadski, Kompetenzzentrum Spurenstoffe Baden-Württemberg, Stuttgart

15:40 Uhr

Erste Betriebserfahrungen der Pulveraktivkohlestufe mit Tuchfilter im Klärwerk Wendlingen
Dipl.-Ing. Rainer Hauff, Zweckverband Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar

16:00 Uhr

Diskussion

16:10 Uhr

Zusammenfassung und Abschlusswort

Fachexkursion

16:45 Uhr

Besichtigung der Spurenstoffelimination auf dem Gruppenklärwerk Wendlingen am Neckar

18:00 Uhr


Ende der Fachexkursion

DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)